TANGO-ROSETTA
Homero Manzi (1942) Música: Aníbal Troilo
Barrio de tango   Stadtviertel des Tango  
Un pedazo de barrio, allá en Pompeya, durmiéndose al costado del terraplén.   Ein Teil des Stadtviertels, dort in Pompeya, schläft gerade am Rande des Bahndammes ein.  
Un farol balanceando en la barrera y el misterio de adiós que siembra el tren.   Eine Laterne schaukelt an der Schranke und das Geheimnis des Abschieds, das der Zug sät.  
Un ladrido de perros a la luna. El amor escondido en un portón. Y los sapos redoblando en la laguna y a lo lejos la voz del bandoneón. Das Gebell der Hunde zum Mond. Heimliche Liebe in einem Hauseingang. Und die quakenden Frösche im Tümpel und in der Ferne die Stimme des Bandoneons.
Barrio de tango, luna y misterio, calles lejanas, ¡cómo estarán!   Stadtteil des Tangos, Mond und Geheimnis, ferne Straßen, wie wird es ihnen gehen!  
Viejos amigos que hoy ni recuerdo, ¡qué se habrán hecho, dónde estarán! Alte Freunde, an die ich mich heute nicht mal mehr erinnere. Was haben sie gemacht, wo werden sie sein!
Barrio de tango, qué fue de aquella, Juana, la rubia, que tanto amé. ¡Sabrá que sufro, pensando en ella, desde la tarde que la dejé! Stadtteil des Tangos, was wurde aus jener, Juana, der Blonden, die ich so sehr liebte. Wird sie wissen, daß ich leide, an sie denkend, seit dem Abend, als ich sie verließ!
Barrio de tango, luna y misterio, ¡desde el recuerdo te vuelvo a ver! Stadtteil des Tangos, Mond und Geheimnis, aus der Erinnerung sehe ich Dich wieder!
Un coro de silbidos allá en la esquina. El Codillo llenando el almacén. Y el dramón de la pálida vecina que ya nunca salió a mirar el tren. Das Pfeif-Konzert dort in der Ecke. Der ganze Laden mit Codillo ausgefüllt. Das Schauerdrama der blassen Nachbarin, die noch nie hinausgegangen war, um einen Zug zu sehen.
Así evoco tus noches, barrio 'e tango, con las chatas entrando al corralón y la luna chapaleando sobre el fango y a lo lejos la voz del bandoneón. So schwöre ich Deine Nächte herauf, Stadtteil des Tangos, mit Deinen Fuhrwerken, die in den Hof reinfahren, und dem Mond, der über den Schlamm klappert und aus der Ferne die Stimme des Bandoneons.
    Andrés Fragoso
Frank Schladitz
 



En Argentina, en los bares de barrio, se jugaba mucho a las cartas. Codillo es un juego de cartas similar al tute. Antes en Argentina algunos almacenes eran también bares. In Argentinien, in den Bars der Stadtviertel, spielte man sehr viel Karten. Codillo ist ein Kartenspiel ähnlich wie Tute. Früher waren einige Geschäfte auch gleichzeitig Bars.